FOTOGRAFIE, DIE

Fo|to|gra|fie | Häufigkeit:

[Verfahren zur] Herstellung dauerhafter, durch elektromagnetische Strahlen oder Licht erzeugter Bilder.